Archive by Categories:
Archive by Years or Months:

Sunday, 10.08.2014
18:00h

 

Dance/Music
Sounding bodies – moving sounds II
a music / dance intercultural and interaction project

Lionel Dentan (Dasaz), Namrata Pamnani, Jan Schacher (Jasch), Angela Stoecklin
 

In performance in the collision of body and movement, electronic sounds and gestures, the domains of music and dance fuse into an expression of an intricate and densely woven web of meaning. Links and dependencies, analogies, similarities and a common movement and sound language are being explored and transformed artistically to create an instant composition. The ultimate state and expression of this union reveals itself as one of intense presence, flow and fusion between the media and art forms.


...


Jan Schacher (electronic music, interaction technologies), Lionel Dentan (electronic music), Angela Stoecklin (contemporary dance) and Namrata Pamnani (Kathak and cotemporary dance) are searching for a linkage between the non-verbal art forms dance and music, where the body can take on the role of a musical instrument and the electronic music obtains a physical form and expresses motion pattern. They are interested in finding a crossing point where the two art forms become like one. The group works in the field of improvisation, as this is the most direct form of communication and aims for dialogue and equal positioning more than music accompanying dance or dance following the music. Sharing this process and the show with one musician and one dancer from the local context of Delhi, we add the aspects of a culturally informed approach to non-verbal artistic communication.

The show is the continuation of a process which began in November 2013 in Delhi during a residency of Jan Schacher and Angela Stoecklin, during which the four artists met, collaborated and performed together at the Sound Reasons Festival at Alliance Française.

Posted by Stefan Wagner

Saturday, 20.12.2014
18:00h

 

Dance/Music
CIAO CIAO - COU COU
- - -
 


...


Come and say CIAO CIAO to the old Corner College Team. Come and say COU COU to the new Corner College Team.

We start at 6pm with drinks and snacks, talks and fun. On turntables you will find DJs Grauton, Margit de Sade, Maria Guggenbichler & DJ Mosh.

We would be delighted to see you for the last - or the first time!


...


Some impressions from the party and from San Keller's handing over the keys performance:


DJanes Maria Guggenbichler and Margit de Sade






San Keller, Handing Over the Keys

Posted by Corner College Collective

Saturday, 28.02.2015
22:00h

 

2015 / 201502 / Dance/Music
Erste WOFF-Party im Provitreff
Corner College Collective
 




Ab 22:00h

DJs
Margit de Sade
Fred Hystère
Nicki Manij

Provitreff, Sihlquai 240, 8005 Zürich

Eintritt: 5.-- Fr.

Corner College - Les Complices* - Dienstgebäude - Le Foyer - OOR - Station 21 - Chamber of Fine Arts - K3 Project Space - Menuedata

Posted by Corner College Collective

Saturday, 14.03.2015
19:00h

 

2015 / 201503 / Ausstellung / Dance/Music
Finissage:
Collecting the Future
2014–2006–2016
A Sinopale Exhibition

Corner College Collective, T. Melih Görgün
 


Petra Elena Köhle & Nicolas Vermot Petit-Outhenin, Research material for the group of work Exercice d’isolation Digital image, Sinop, Turkey, 2012


Finissage of the exhibition:

COLLECTING THE FUTURE
2014–2006–2016
A SINOPALE EXHIBITION


13 February to 14 March 2015

With Amélie Brisson-Darveau, Quynh Dong, Benjamin Egger, Esther Kempf, Franziska Koch, Petra Koehle & Nicolas Vermot Petit-Outhenin, Daniel Marti, Garrett Nelson, Cat Tuong Nguyen, RELAX (chiarenza & hauser & co), Romy Rüegger, Riikka Tauriainen, and works from the collection of Sinopale by Alpaslan Baloğlu, Nezaket Ekici, Shilpa Gupta, Ashley Hunt, Emre Koyuncuoğlu, Monali Meher, Lerzan Ozer, Adrien Tirtiaux, XsentrikArts (Bahanur Nasya & Yılmaz Vurucu), Eşref Yıldırım.

Curated by T. Melih Görgün, founder and artistic director of Sinopale, and co-curated by Dimitrina Sevova


The exhibition collects in a non-linearly organized display at Corner College reflections, documentation, archive and research materials as well as some art works from the five editions of Sinopale – International Sinop Biennial, in-between its past, present and future. Especially for this exhibition, the Swiss participants in the past two editions reflect on their work at Sinopale in contributions between archive, research and art work.


Finissage with a DJ set by Nicki Manij, hot vegetarian soup and bar.

> The full text about Sinopale at Corner College can be found here in PDF format.

Posted by Corner College Collective

Friday, 03.07.2015
22:00h

 

2015 / 201507 / Dance/Music
WOFF WOFF im Provitreff
Corner College Collective
 




Ab 21:00h

Concert:
BATMAN

Sound:
flexin & fly robin
Frau Hermann
Nicki Manij

Special Appearance:
Milenko Lazic

Crêpes by Dienstgebäude
Nipomo Burrito by Brigham Baker
Schnaps by Michél Kiwic

By: Corner College, Chamber of Fine Arts, SALON contemporary projects, Dienstgebäude, Le Foyer, Les Complices*, Counter Space, menuedata_GAST, Kunsthaus Aussersihl, eggn'spoon

Provitreff, Sihlquai 240, 8005 Zürich

Eintritt: 5.-- Fr.

Posted by Corner College Collective

Sunday, 08.11.2015
17:00h

 

2015 / 201511 / Dance/Music / Diskussion
TanzLOBBY Informal Exchange (pre-Open Stage)
TanzLOBBY
 




Öffentliches Showing mit Angela Stöcklin, Arlette Dellers, Katrin Kolo und Susanna Benenati.

OPEN STAGE ist eine von der TanzLOBBY IG Tanz Zürich initiierte Plattform, die keine Grenzen kennt. Ob Work in Progress, Research Arbeiten, Adhoc Performances oder Experimente, alles ist möglich.

Diese Plattform ist in erster Linie für Tanzschaffende und Performance Künstler gedacht, die in der Schweiz wohnhaft sind. Während rund 90 Minuten zeigen die angemeldeten Gruppen und Künstler ihre aktuelle Arbeit. Dabei werden, kleine und oder grosse Ideen ausprobiert, neue Konzepte erprobt oder ungewohnte Kollaborationen gewagt, die im Anschluss in einem moderierten, interaktiven Publikumsgespräch reflektiert werden. Die Open Stage wandert von Bühne zu Performance Space zu Atelier Raum zu Bühne etc. und findet 4-5 Mal im Jahr statt.

Im Corner College wird die Open Stage dieses Jahr während einer ganzen Woche zu Gast sein (vom 8.-15.11.). Dabei wird es zwei öffentliche Showings geben; ein erstes am Anfang des Prozesses, am 8.11. 17.00Uhr, und ein zweites mit den selben Gruppen nach einer Woche der intensiven Austausch- und Weiterentwicklungsphase, am 15.11. 17.00Uhr. Wir sind gespannt, bei dieser Variation des Formates etwas näher an der Entwicklung der einzelnen Stücke dran sein zu können.

http://tanzlobby.ch/

Posted by Corner College Collective

Sunday, 15.11.2015
17:00h

 

2015 / 201511 / Dance/Music / Diskussion
TanzLOBBY Open Stage
TanzLOBBY
 




OPEN STAGE ist eine von der TanzLOBBY IG Tanz Zürich initiierte Plattform, die keine Grenzen kennt. Ob Work in Progress, Research Arbeiten, Adhoc Performances oder Experimente, alles ist möglich.

Diese Plattform ist in erster Linie für Tanzschaffende und Performance Künstler gedacht, die in der Schweiz wohnhaft sind. Während rund 90 Minuten zeigen die angemeldeten Gruppen und Künstler ihre aktuelle Arbeit. Dabei werden, kleine und oder grosse Ideen ausprobiert, neue Konzepte erprobt oder ungewohnte Kollaborationen gewagt, die im Anschluss in einem moderierten, interaktiven Publikumsgespräch reflektiert werden. Die Open Stage wandert von Bühne zu Performance Space zu Atelier Raum zu Bühne etc. und findet 4-5 Mal im Jahr statt.

Im Corner College wird die Open Stage dieses Jahr während einer ganzen Woche zu Gast sein (vom 8.-15.11.). Dabei wird es zwei öffentliche Showings geben; ein erstes am Anfang des Prozesses, am 8.11. 17.00Uhr, und ein zweites mit den selben Gruppen nach einer Woche der intensiven Austausch- und Weiterentwicklungsphase, am 15.11. 17.00Uhr. Wir sind gespannt, bei dieser Variation des Formates etwas näher an der Entwicklung der einzelnen Stücke dran sein zu können.

http://tanzlobby.ch/


Programm


Susanna Benenati & Urban Hersche
Rollende Hindernisse
Eine Auseinandersetzung mit gefährlichen Rädern eigenen Rollen und der Sehnsucht

Das ausgelassene Spiel mit der Geschwindigkeit im Rollstuhl, zu Beginn der Performance, ist gleichzeitig die autobiographische Grundlage in diesem Kurzstück. Ein Auto, das bremst, wird zu einem rollenden Hindernis. Die Behinderung nimmt sich Raum, gewinnt an Macht, Widerstand bäumt sich auf und zieht den Blick auf die gesunde Seite. Die eigene Persönlichkeit gerät ins Rollen…
Eine Tanzperformance, in der die Auseinandersetzung der körperlichen Dimension mit der seelischen erlebbar wird.

Text: Urban Hersche Regina Bremi
Tanz: Susanna Benenati Urban Hersche
Musik: Roland Christien


Katrin Kolo
The many we are

Performerin, Unternehmerin, Ehefrau, Choreographin, Frau, Forscherin, Freundin, Beraterin, Mutter, Geliebte, Tochter, Managerin, Gastgeberin… eine Selbst- und Fremddarstellung

Performance: Katrin Kolo
Texte: Katrin Kolo und Originalzitate aus Gesprächen


Angela Stöcklin
Try-out

Roundabout, windows of opportunity wird Ende Februar im Kochareal Zürich Premiere haben. Was spielerisch als Suche nach Blickkontakt beginnt spitzt sich zu einer wirren Verfolgungsjagd zwischen Licht, Sound und Performerin zu. Dies ist ein erster try-out worin der Spiegel als Mittler für Kommunikation mit dem Publikum ausgelotet wird.


Arlette Dellers
Grundemotionen

Eine Essenz aus der aktuellen Performance Grundemotionen der Gruppe Tip-Tap-Toe. Die Show wurde unter dem Leitgedanken Gefühle herunterzubrechen und auf ihre Grundbausteine zu reduzieren gebildet. Sie beinhaltet verschiedene kleinere Stücke, die jeweils eine Grundemotion repräsentieren und diese mit all ihren Facetten und Intensitäten, ihren verschiedenen Erscheinungsbildern darstellt. Sowohl Tanz als auch Musik wurden eigens für diese Performance kreiert.

Leitung, Komposition, Choreografie & Harfe: Arlette Dellers
Choreografie & Tanz: Dodo Dürrenberger, Pia Ringel

Posted by Corner College Collective