April 2017
01.04.2017 -
06.05.2017
2017 / 201704 / 201705 / Ausstellung
Uriel Orlow personal exhibition
Geraniums Are Never Red

Uriel Orlow
 
30.04.2017
2017 / 201704 / Vortrag
Guest lecture of the Postgraduate Programme in Curating CAS/ MAS ZHdK
Joshua Simon: Verschüttete Traditionen // The Great Soviet Encyclopedia: Communism and The Dividual

Joshua Simon
 

Mai 2017
09.05.2017
2017 / 201705 / Buchvernissage
Buchvernissage
Christoph Kappeler: Josef Maria Schröder


 
13.05.2017 -
10.06.2017
2017 / 201705 / Ausstellung
PRESENT PROGRESSIVE
Abel Auer, Lisa Biedlingmaier, June Crespo, Ulrika Jäger, Bernadette Wolbring
 

Tuesday, 06.11.2012
18:30h -
Saturday, 17.11.2012

 

Ausstellung
Aus der unmittelbaren Unwirklichkeit
6. - 17. November 2012

Christoph Brünggel
 

Der Künstler Christoph Brünggel präsentiert im Corner College einen ersten Einblick in seine fortlaufende Werkreihe „Aus der unmittelbaren Unwirklichkeit“, die sich mit der Auflösung und der Bildung von Form und Struktur auseinandersetzt.


Dying Swan, 2012, Christoph Brünggel


„Der Schwebezustand, das noch Ungeformte interessieren mich. Dieses Dazwischen, das Oszillieren zwischen Gegensätzen ist Antrieb und auch Ort meiner Kunst“ beschreibt der Künstler seine Arbeit. Zu sehen ist der Versuch, durch unterschiedliche Techniken ein eigenes Sensorium für die Transformation der Dinge an der Bruchstelle zwischen Wirklichkeit und Unwirklichkeit zu entwickeln. Gezeigt werden Arbeiten auf Papier, die durch eine teils diffus verklärte und abstrakte Ästhetik überzeugen. Als Ausgangslage der ausgestellten Arbeiten dienten dem Künstler eigene Fotografien, Bildmaterial aus Archiven sowie Filmausschnitte, deren Bewegung er mittels eines Langzeit-Scans auf Papier bannen konnte.
Christoph Brünggel begann den Bilderzyklus während seines diesjährigen Atelieraufenthaltes in Berlin und wird ihn auch nach dieser Ausstellung laufend weiter entwickeln.


6. November, 18.30 Uhr
Eröffnung der Ausstellung

15. November, 20.00 Uhr
Lesung aus M. Blechers Werk mit Florian Steiner


Öffnungszeiten
Do 18-21 Uhr / Fr 15-19 Uhr / Sa 14-17 Uhr oder auf Anfrage

Posted by Jeannette Polin