Mai 2018
05.05.2018 -
26.05.2018
2018 / 201805 / Ausstellung
Hinterland, Part 1
The eyes of the lighthouse

Cliona Harmey, Monica Ursina Jäger, Salvatore Vitale, VOLUMES
 
09.05.2018
2018 / 201805 / Buchvernissage / website launch
Book + Web Launch
Æther #1: Flughafen Kloten: Anatomie eines komplizierten Ortes


 

Juni 2018
02.06.2018 -
23.06.2018
2018 / 201806 / Ausstellung
Hinterland, Part 2
Blood as a rover

Jürgen Baumann, Gregory Collavini, David Jacques, Tuula Närhinen, Claudia Stöckli, VOLUMES
 

Thursday, 21.03.2013
19:00h

 

Buchvernissage
de/tour
ekw 14,90, Roman Blumenthal, Christoph Franz, Petra Elena Köhle, Michael Meier, Silvia Mussmann, Romy Rüegger, Riikka Tauriainen, Nicolas Vermot Petit-Outhenin
 




Entkoppelung in willkürlich ausgeloster Rotation: 7 (Subjektive) Thematiken wechseln ihre Urheber_innen, wechseln hin zur (aneignenden) Umleitung, hin zur differenten Praktik einer anderen Position (die hier zur Produzentin wird). So potenzieren sich 7 Positionen um die Sicht- und Handlungsweise einer jeweils anderen.
Exzerpieren, reduzieren, de/re/kontextualisieren, sprengen und re/kombinieren, interpretieren, hybridisieren und was sich sonst noch machen lässt: potenzierung des blicks, wer spricht hier worüber? Und was haben wir davon? Was haben die Ergebnisse mit ihren stiftenden Autor_innen gemein? Worin verweisen sie (noch) auf diese? Umgekehrt: Inwieweit zeugen die Ergebnisse tatsächlich von der Handschrift ihrer ausführenden Produzent_innen? Wo verorten wir uns hier zu welchen gunsten und warum sollen wir dies überhaupt in erwägung ziehen?

de/tour

Herausgegeben von:
Silvia Mussmann, Michael Meier, Christoph Franz

Beteiligte: 
Roman Blumenthal, ekw 14,90, Petra Elena Köhle & Nicolas Vermot Petit-Outhenin, Michael Meier & Christoph Franz, Silvia Mussmann, Romy Ruegger, Riikka Tauriainen

Grösse: 32 x 22,6 cm

Seiten: 112

Einleger in 2 Formaten: 7

Druck: Pöge Druck, Leipzig

Bindung: Mönch OHG, Leipzig

Auflage: 350 Stück

Unterstützt von: Stadt Zürich Kultur, BMUKK (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur)

Posted by Irene Grillo