Mai 2018
05.05.2018 -
26.05.2018
2018 / 201805 / Ausstellung
Hinterland, Part 1
The eyes of the lighthouse

Cliona Harmey, Monica Ursina Jäger, Salvatore Vitale, VOLUMES
 
09.05.2018
2018 / 201805 / Buchvernissage / website launch
Book + Web Launch
Æther #1: Flughafen Kloten: Anatomie eines komplizierten Ortes


 

Juni 2018
02.06.2018 -
23.06.2018
2018 / 201806 / Ausstellung
Hinterland, Part 2
Blood as a rover

Jürgen Baumann, Gregory Collavini, David Jacques, Tuula Närhinen, Claudia Stöckli, VOLUMES
 

Saturday, 25.05.2013
16:00h

 

Heftvernissage
On-Curating
Issue 17: Design Exhibited

- - -
 

Mit einem Gespräch zwischen Urs Lehni, Burkhard Meltzer, Tido von Oppeln, Sarah Owens, Stefan Wagner


...


Design auszustellen, ist heute kein Ausnahmefall mehr. Vielmehr begegnen wir Ausstellungsszenarien nicht nur in spezialisierten Museen, Galerien oder Messen, sondern darüber hinaus auch in vielen Alltagssituationen. Situationen, in denen Design weder im Gebrauch noch primär als Produkt erscheint. Design im Sinne industrieller Herstellung hat sich in eine Disziplin des Ausstellens gewandelt. Dabei ist auch das Herstellen zum favorisierten Ausstellungsthema geworden. In Ausstellungssituationen werden jedoch nicht nur alternative Produktionsmöglichkeiten für Produkt- und Grafikdesign erprobt, sondern viele Designentwürfe entstehen auch ausschliesslich dafür. KünstlerInnen wie Mamiko Otsubo oder Tobias Madison setzen sich in ihren Arbeiten mit einem Designverständnis auseinander, das vor allem über Ausstellungssituationen etwas herstellt. Die von Burkhard Meltzer, Tido von Oppeln und Sarah Owens konzipierte Ausgabe führt verschiedene Perspektiven aus kuratorischer Praxis, Design, Kunst und Theorie zusammen. Ein Gespräch, das die HerausgeberInnen während der Produktion geführt haben, begleitet Interviews und visuelle Beiträge.

Beiträge von Jan Boelen, Konstantin Grcic, Urs Lehni, Tobias Madison, Burkhard Meltzer, Tido von Oppeln, Sarah Owens sowie einer künstlerischen Intervention von Mamiko Otsubo.

Anschliessend Grill.

Posted by Stefan Wagner